Zum Hauptinhalt
Christian Scherpel hält Spendencheck in Händen

Neuigkeiten

25.000 EURO DURCH FLUTBROT.

Für jedes verkaufte Flutbrot spendete MALZERS 1 Euro an den Karl-Grüßer-Unterstützerverein des Deutschen Bäckerhandwerks. Jeweils 50 Cent vom Kunden wurden von MALZERS verdoppelt.

Der Verein gibt die Gelder schnell und unbürokratisch an von der Flut stark betroffene Bäckereibetriebe weiter. „Wir freuen uns, dass diese Aktion so gut angenommen wurde. Wir haben unglaubliche 25.000 Euro gesammelt und sind begeistert von so viel Engagement“, betont Christian Scherpel. „Der Schaden ist unvorstellbar groß.

Nicht nur für Privatpersonen, sondern auch für Unternehmen. Wir wollten nicht nur zuschauen, sondern den Opfern – unseren Handwerkskollegen – unter die Arme greifen.“ Bäckereien stellen die Grundversorgung in Krisenzeiten sicher. Daher ist es wichtig, diesen Betrieben Unterstützung zukommen zu lassen und das Handwerk zu bewahren. „Wir möchten uns bei allen Kunden bedanken, die diese Aktion und den Wiederaufbau der Betriebe vorangetrieben haben“, so Christian Scherpel.

Abgesehen von dieser Aktion hat MALZERS über das Deutsche Rote Kreuz 10.000 Euro für Flutopfer gespendet

Diesen Artikel teilen