Zum Hauptinhalt
Christian Scherpel hält Spendencheck in Händen

Neuigkeiten

6.000 EURO FÜR DEN BIOLANDBAU.

Eine mittlerweile schon traditionelle Aktion ist der MALZERS Kundenkalender, für den eine Schutzgebühr von je 50 Cent erhoben wird, die in Summe für einen guten Zweck eingesetzt werden. Da MALZERS die Produktionskosten für den Kalender komplett übernimmt, kamen 2021 insgesamt 18.000 Euro zusammen.

Die ersten 6.000 Euro davon wurden vor Kurzem an die Zukunftsstiftung Landwirtschaft in Bochum für die drei verschiedenen Tätigkeitsfelder „Saatgut“, „Tierzucht“ und „Bildung“ übergeben. „Die genetische Vielfalt auf unseren Feldern und in unseren Ställen zu erhalten, stabilisiert Ökosysteme und sorgt dafür, dass wir auch in Zukunft auf unserer Welt leben können. Wir als Bäckerei arbeiten mit den Produkten der Natur und wollen nachhaltige Qualität auf unseren Feldern. Das liegt uns am Herzen“, so Christian Scherpel.

„Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft setzt sich auch für eine stärkere Berücksichtigung des Ökolandbaus in der Ausbildung zum Landwirt ein. Dazu leisten wir als nachhaltig orientiertes Familienunternehmen gerne einen Beitrag. Außerdem müsse die Nutztierhaltung weg von nicht artgerechten Haltungsbedingungen und Massentierhaltung, die aus den Tieren reine Wirtschaftsgüter mache. „Die Devise lautet: Weniger Quantität, mehr Qualität“, hebt Christian Scherpel hervor. Deswegen fließen 2.000 Euro der MALZERS Spende in die Tierzuchtfonds der Stiftung, um Gesundheit, Wohlbefinden und Leistung der Tiere in der Landwirtschaft stärker zu fördern.

Diesen Artikel teilen